15. Echinger Frühjahrsschau - Der Bürgerplatz als Schaufenster für die Echinger Betriebe

Ein großes Messezelt und viele Austeller auf dem Bürgerplatz luden am 21. und 22. April zum Besuch ein. Bei der 15. Frühjahrsschau der Echinger Fachbetriebe waren wieder überwiegend Echinger Firmen vertreten.

 

Bürgermeister Riemensberger und EFB-Vorstandssprecher Markus Scheuch betonten bei den Begrüßungsreden die Bedeutung des regionalen Handels und regionales Einkaufen.
Ein funktionierendes Wirtschaftsleben mit einem umfassenden Angebot an Waren und Dienstleistungen steigert die Wohn- und Lebensqualität am Ort. Oft sind es kleine Firmen und Handwerker, die passende Lösungen für Kundenwünsche anbieten. Und oft ist es cleverer vor Ort zu kaufen, als im Internet lange zu suchen.

Die Partnergemeinde Majs, vertreten von der Bürgermeisterin Krisztina Pólya Lajosné, war wieder mit einer großen Delegation anwesend. Die beliebten ungarischen Schmankerl gab's am Gemeindestand und mit ihren Trachten und dem Buscho, der den Winter austreiben soll, boten die Ungarn einen schmucken Anblick. So wurde der Messerundgang mit Kartoffelkönigin Elisabeth und Prinzessin Claudia eine kleine Modenschau der unterschiedlichen Trachten.

fs1Buscho

Die Messe bot Dienstleistungen und Produkte rund ums Auto, Mobilität mit Elektrofahrzeugen oder Carsharing an. Andere Aussteller stellten moderne Haustechnik wie Solar und innovative Heizungssysteme, Produkte für Umbauten und Renovierungen vor.
Auf dem Stand der Gemeinde waren viele allgemeine Informationen und auch das Entwicklungsprogramm "Hollerner See" einsehbar.
Auch bei der MKU wurden umfassende Informationen und Pläne zu diesem Projekt angeboten.
Zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden informierten die St,. Georg- und die Götz Apotheke auf Ihren Ständen, und die Gelegenheit hochwertige Weine bei Wein & More, Feinkost Kurz und dem Echinger Getränkestadl zu kosten, ließen sich viele Besucher nicht entgehen.

                   fs4Hair                                                                                                                  fs6Weinprobe

Zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden informierten die St,. Georg- und die Götz Apotheke auf Ihren Ständen, und die Gelegenheit hochwertige Weine bei Wein & More, Feinkost Kurz und dem Echinger Getränkestadl zu kosten, ließen sich viele Besucher nicht entgehen.
Auch OBI und MÖMAX, Firmen aus dem Gewerbegebiet Eching Ost, nahmen diesmal an der Messe teil.
Ein Zeichen, wie wichtig die Frühjahrsschau ist!